15 – Die Schönheit liegt im Auge des Betrachters

Das Leben ist ein kreativer Akt.

Wir kommen aus dem Licht. 

Unser Seelenlicht ist schön. 

Wir tragen ein Gefühl für Schönheit in uns. 

Wir tragen ein ästhetisches Empfinden für die Schönheit in der Welt in uns. 

An diesem inneren Ort gibt es keinen Kampf. Hier gibt es Schönheit, Kreativität, Harmonie, Freude, Liebe, Frieden…. Wir können diese Schwingung, dieses Gefühl stärken und ausbreiten:

Wir richten einfach unseren Fokus auf das Schöne in der Welt, in jedem Lebewesen, in jedem Menschen. Und schon ist die Welt ein wenig schöner und heller.

Wir haben die Fähigkeit, unser Leben als kreativen Akt anzuerkennen und zu nutzen. Lasst uns mutig nach vorn treten und das Schöne in der Schöpfung mehren. Ohne Kampf, einfach so, weil wir das Schöne erkannt haben. 

P.S. Wenn dir die Postkarte gefällt, kannst du sie gern für den Eigenbendarf herunterziehen.

Wer schreibt?

Mit meinem ersten Arbeitstag als Ärztin fand ich mein erstes spirituelles Buch, das mir den Weg in die spirituelle Welt (wieder) öffnete. Das war 1992. Nach vielen Jahren der Aus- und Weiterbildung wurde Information zu Erfahrungswissen, was ich heute liebend gern weitergebe.

Sharema

Weiter unten kannst du dich für meinen kostenfreien Newsletter anmelden. So erhältst du automatisch inspirierende Gedanken und Hinweise auf Veranstaltungen. Freue mich auf dich.